Maturareise Rückblick

von Lorenz Hänni, Klassenlehrer

Reiseroute mit ihren Themen …

Wir sind gesund und munter von der Maturareise im Burgund zurückgekehrt. Die Landschaften des Neuenburger Juras und des südlichen Burgunds, die Kirchen von Brançion, Chapaize, Cluny, Taizé, Chêne-Paquier,  das Radeln auf der Voie verte und nicht zuletzt der Ortsname unserer Unterkunft „Chissez-les-Mâcon“ begeisterten. Die Klasse hat das Reiseziel, die Inhalte, Reiseform und Unterkünfte positiv bewertet. Die Stimmung war ausgelassen. Noch einmal kam so richtig WG-Stimmung auf. Das nächtliche und mehrstimmige Singen in der Kirche Romainmôtier bleibt in Erinnerung.
Die Kosten belaufen sich auf ca. Fr. 500.-. Wir danken allen, die uns mit guten Gedanken begleiteten und aus der Ferne grüssten (vgl. Kommentare).

Hier fotografische Eindrücke:

Lorenz Hänni, 31.08.2016